Projekte

Projekte

Projekte in Auswahl

Das Leistungsspektrum umfasst sämtliche Leistungsphasen der Architektentätigkeit mit den Schwerpunkten im Bereich der Bestandserfassung und -analyse und der Konzeptentwicklung.

Neben der Planung und Durchführung von Bauprojekten umfasst mein Angebot Bauforschungen und Gutachten.

Denkmal- und restaurierungsfachliche Fragestellungen bearbeite ich ebenso kompetent wie Zuschussverfahren im Denkmalschutz

Scheuerhalterhof, St. Märgen

Umnutzung des ehemaligen Stalles des Schwarzwaldhofs von 1654 zu einer  Ferienwohnung

Bohrhäuser und Bohrtürme, Bad Dürrheim

Überarbeitung der Fassaden der Türme und des Bohrhauses der ehemaligen Saline Bad Dürrheim

Schauberhof, Bubsheim

Sanierung des Hofgebäudes aus dem 18ten Jahrhundert zur Nutzung als Ferienhaus 

Schutzdach Bellinohaus, Rottenburg

Errichtung eines Schutzdaches über der Ruine eines stadtgeschichtlich bedeutenden Gartenhauses aus dem Jahr 1808

Alte Post, Oberhausen

Sanierung des Hauses aus dem 18ten Jahrhundert in der Ortsmitte von Oberhausen zu Wohnzwecken

Hansmichelhof, Tennenbronn

Sanierung des Hofgebäudes von 1612 für Wohnzwecke

Franz-Seppe-Hof, Menzenschwand

Sanierung des Hofgebäudes von 1748 zur Nutzung als Wohnhaus. Das Projekt wurde mit dem Landes- denkmalpreis und einen Preis im Auszeichnungs-verfahren Baukultur Schwarzwald gewürdigt.

Wüstloch, Yach

Sanierung des ehemaligen Leibgedings aus dem 18ten Jahrhundert für Wohnzwecke. Das Projekt erhielt eine Würdigung im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens Baukultur Schwarzwald.

Fusenhof, Kirchzarten

Der Fusenhof bei Kirchzarten ist ein Schwarzwaldhof der Zimmererfamilie Janz aus dem Jahr 1753. In der zurückhaltenden Sanierung wurde der landschaftsbildprägende Bau so instandgesetzt, der er in verträglicher Weise als Ferienhaus genutzt werden kann. www.fusenhof.de

Münster Heilig Kreuz, Rottweil

Die Sanierung des Innenraums der Rottweiler Hauptkirche von 1537 lag in der Verantwortung von Dr. Stefan Blum. Die liturgische Neuordnung, eine restauratorische Reinigung und Sicherung der Raumschale, die Erneuerung des Gestühls, sowie die Reinigung und Sicherung der Ausstattung waren ebenso Gegenstände der Aufgabe wie die Erneuerung der Beleuchtung.

Märtishof, St. Georgen

Der Märtishof bei St. Georgen ist ein gut überlieferter Schwarzwaldhof aus dem 18ten oder 17ten Jahrhundert. Derzeit wird der Wohnteil instand gesetzt. Die Besonderheit der Sanierung liegt darin, dass nach wie vor die Landwirtschaft im Haus betrieben wird. Daher bestehen hohe Anforderungen an den Brandschutz.

Uhrenhändlerhof, Langenschiltach

Ausbau des Dachgeschosses des Hofgebäudes von 1856 als Wohnung

Vorwerk Güterstein

Das Vorwerk Güterstein ist Teil des Haupt- und Landesgestüts Marbach. Die wesentlichen Teile der Anlage entstanden im Jahr 1820. Güterstein wurde gemeinsam mit Fr. Dr. Feldtkeller, Tübingen, einer eingehenden bauhistorischen Analyse unterzogen.

Gasthaus Krone, Lautlingen

Das Gasthaus Krone in Lautlingen geht zurück auf eine von Stauffenbergsche Stiftung aus dem Jahr 1697. Dr. Stefan Blum erstellte für die derzeit laufende Reaktivierung des Gasthauses das notwendige denkmal- und restaurierungsfachliche Konzept.

Gröbernhof, Zell am Harmersbach

Der Gröbernhof in Zell am Harmersbach ist ein großes herrschaftliches Hofgebäude aus dem ausgehenden 17ten Jahrhundert. Es wurde unter strenger Berücksichtigung denkmalfachlicher Auflagen zu Wohnzwecken saniert.

Weitere Projekte

Zipfelhäusle, Langenordnach

Sanierung des Uhrmacherhauses aus dem 18ten Jahrhundert zu Wohnzwecken

Eichbachmühle, Tennenbronn

Sanierung des Mühlengebäudes

Roter Löwen, St. Georgen

Der Rote Löwen in St. Georgen ist ein ehemaliges Gasthaus, das nach dem Stadtbrand im Jahr 1866 auf den alten Grundmauern des einstigen Klosterwirtshauses errichtet wurde. In dem Altbau in städtebaulich wichtiger Lage wird das Soziale Zentrum der Stadt St. Georgen entstehen.

Berghäusle, Eschbach

Berghäusle ergänzten früher viele der großen Schwarzwaldhöfe. Ein solches Gebäude in Eschbach wird zusammen mit der Landesdenkmalpflege zur Sanierung und zur Nutzung als Ferienhaus vorbereitet.

Bartleshofmühle, Breitnau

Sanierung der Mühle zu Demonstrationszwecken. Die Mühle ist einer der Drehorte der Serie „Die Fallers“ des SWR

Pfarrhaus, Gösslingen

Renovierung des ehemaligen Pfarrhauses zur Nutzung als einfaches Tagungshaus

Landhaus auf dem Feldberg

Beratung zur Sanierung des Fensterbestandes und der Gebäudehülle des Hauses aus dem Architekturbüro Curjel und Moser, Karlsruhe, von 1913

Reschhof, Siegelau

Der Reschhof in Siegelau ist ein großer Schwarzwaldhof. Über die konstruktive Instandsetzung des Hauses hinaus wird im Dachgeschoss eine Wohnung eingebaut werden. Die Herausforderung besteht in der komplexen Belichtungssituation.

Kapellenkirche, Rottweil

Die Kapellenkirche in Rottweil wird derzeit neu dokumentiert, und es werden Schäden in der Art einer Notsicherung vorläufig behoben. Die Zurechtlegungen für eine umfassende Sanierung laufen.

Kontaktieren Sie mich

Postanschrift und Büro St. Peter

Dr. Stefan Blum
Mühlegraben 15, 79271 St. Peter

Besprechungsraum St. Georgen

Sandbühlstr. 6, 78112 St. Georgen

Telefon: 0 76 60 / 920 - 319

Telefax: 0 76 60 / 920 - 124
E-Mail: info@dr-stefan-blum.de

Bürozeiten: Mo.-Do.: 9:00 - 16:00 Uhr

Termine: Dienstag - Samstag nach freier Vereinbarung